Newborn Shooting Saarland

Samuel

Newborn Shooting Saarland

Intimes Newborn Shooting Saarland mit Samuel

Im März schon durfte ich Jacqueline beim Babybauch Shooting mit ihrer wunderbaren Kugel fotografieren. Das alles hat sie übrigens mit ihrer Kamera begleitet: Babybauch Fotoshooting
Und im Mai war es dann soweit, Samuel war endlich da. Ich habe mich sehr gefreut, den kleinen Mann nach genau einer Woche fotografieren zu dürfen. Denn für ein Neugeborenen Shooting ist es am besten, innerhalb der ersten 14 Tage Bilder zu machen.

Leider war es an diesem Tag furchtbar heiß, was uns allen zu schaffen machte: dem Kleinen, der Mama, die immer wieder gefordert wurde, meinen Haaren … Aber wir haben uns viel Zeit genommen und Samuel versucht die Zeit und Ruhe zu geben, die er braucht. Dabei habe ich natürlich auch die vielen kleinen Momente zwischen den eigentlichen „Sets“ festgehalten. So sind in mehr oder weniger entspannter, intimer und gemütlicher Atmosphäre zu Hause ganz wunderbare Bilder entstanden.

Ich bin ja nicht so der Freund von zu sehr drapierten Babys/Bildern. Trotzdem war das Körbchen mit dem Fell am Start und wir haben ein Set mit Lichtern im Hintergrund ausprobiert. Der Rest waren, ich nenn’s mal, Kuschelbilder mit dem Kleinen. Natürlich durften der Papa und die stolze große Schwester auf den Bildern nicht fehlen. Und Jacquelines Mama, die übrigens eine super Hilfe beim Halten vom Reflektor, Hocker bringen, mich festhalten etc. war (an dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön), wurde auch auf den Bildern verewigt.
Danach ließen wir den Nachmittag mit Kaffee und Kuchen ausklingen und Mia bekam endlich (!) ihren Muffin.

Danke an dieser Stelle auch für das Vertrauen und die Möglichkeit, so nah bei Euch sein zu dürfen. Und natürlich auch dafür, dass ich ein paar Bilder zeigen darf.

Selbstverständlich hat Jacqueline das Ganze wieder aufgenommen und ein wunderbares Video daraus gemacht.

Jacqueline auf Youtube: JackieLina

CATEGORIES